triplex21.jpgtriplex22.jpg

Aktionen

„Wie gut kennst du dein Dorf?“

 Das wurden Schülerinnen und Schüler der drei Schmachtendorfer Schulen in einem Quiz anlässlich des 250. Geburtstages Schmachtendorfs gefragt. Fünfzehn Klassen nahmen während der Festwoche an der Aktion teil und erkundeten das Dorf. „Das Ergebnis ist beeindruckend. Es gibt unglaublich viele gute Ergebnisse! Es gibt sogar so viele sehr gute Ergebnisse, dass sich die Sieger die ersten Plätze teilen müssen!“ berichtet Anke Holstein, Initiatorin der Aktion, begeistert. Der Verein für Verkehr und Heimatkunde Schmachtendorf e.V. hatte hierfür beachtliche Preise für die Klassenkassen der Gewinner zur Verfügung gestellt.

 Mit dem Quiz war ein Rundgang durch das Dorf verbunden, der an historischen Punkten vorbeiführte. Startpunkt war das Siedlerdenkmal gegenüber der Stadtsparkasse, das an die Wurzeln der Dorfgründung erinnert. Viele Informationen zu alten und neuen Gegebenheiten mussten die Schüler auf dem Rundweg sammeln, um die Fragen beantworten zu können. „Ich freue mich besonders, dass meine Idee sowohl von den Sponsoren, dem Verein Schmachtendorf e.V. und dem Verein für Verkehr und Heimatkunde, als auch von den Schulen unterstützt und so gut angenommen wurde. So weiß jetzt zum Beispiel jeder Teilnehmer nicht nur, warum unser Dorf diesen Namen und dieses Wappen trägt und es deshalb früher schwierig war, Lehrer an die erste Schule im Dorf zu holen, sondern auch, dass heute in den drei Schmachtendorfer Schulen ca. 125 Lehrer ca. 1500 Schüler unterrichten und ungefähr 9.000 Einwohner auf vier Quadratkilometern Dorffläche wohnen!“ fasst die Initiatorin nur einige der Informationen zusammen, die die Schüler in dem Quiz zusammentragen mussten.


Die Preisübergabe an die Schüler übernimmt Friedrich Jobs, Vorsitzender der Sponsorenvereine am Siedlerdenkmal. „Ihr ward sehr fleißig!“ lobte er die Gewinnerklassen, die durch Ihre Klassensprecher und -lehrer vertreten waren. Den ersten Preis in Höhe von 250 Euro teilen sich die Klasse 7f der Heinrich-Böll-Gesamtschule und die Klasse 3b der Gemeinschaftsgrundschule Schmachtendorf, der zweite Platz über je 100 Euro geht an die Klasse 4a und 4b der Gemeinschaftsgrundschule Schmachtendorf und den dritten Platz belegt die Klasse 7a der Heinrich-Böll-Gesamtschule und gewinnt 75 Euro!

 Die Freude in den Klassen ist groß: verwendet werden soll das Geld für die Verschönerung des Klassenraumes, einen Ausflug in den Archäologischen Park nach Xanten, eine Schiffsfahrt auf dem Rhein-Herne-Kanal und für geplante Klassenfahrten.

 Wir gratulieren herzlich und wünschen viel Spaß bei den gemeinsamen Aktionen!

 


 

 

Joomla templates by a4joomla